Samos Mit dieser Insel kommen Gefühle hoch - schöne und traurige. 
Wir waren 2011 schon auf dieser Insel. Die Samos-Marina war damals unser Heimathafen. Hier wurde auch damals unser Schiff schweren Herzens verkauft,......
 Diese Insel liegt in der östlichen Ägäis in unmittelbarer Nähe zur Türkei. An der engsten Stelle sind es nur 1,7 km, die diese beiden Länder trennen. Samos ist die acht größte Insel Griechenlands.

Wir haben eine Nacht in der Samos-Marina verbracht um unser damaliges Boot zu sehen und um Freunde zu besuchen. Manfred und Dagmar auf der S.Y.Calypso, Armin und Susanne mit der S.Y. Jalin.Der Tourismus hat sich gegen damals Verdreifacht!!!!


Pythagorion

Befindet sich im Südosten der Insel. Hier wirkte der Philosoph und Mathematiker Pythagoras von Samos. Jeder lernt es in der Mathematikstunde - der Pytagoräische Lehrsatz a2 + b2 =c2. Sehenswert ist hier der Hafen von Pythagorion dort befindet sich eine Statue zu Ehren des Pythagoras, Reste einer Antiken Stadtmauer, der Glyfada-See, Kloster und Höhlenkirche Moni Spilianis, Burg von Lykourgos, Kirche der Metarmorfosis und das Archäologische Museum.




  Karlovasi

Ist die zweitgrößte Stadt im Norden der Insel. Hier gibt es auch Fährverbindungen, einen Stadthafen und eine Boatyard.
Die Stadt hat einige schöne Hotels, eine kleine Hafenpromenade mit Restaurants und Cafés. Es wurde viel Investiert in schöne gepflasterte Straßen und Gehwegen. 
Weiters kann man hier schwimmen, Sonnenliegen, schattige Plätze und Sonnenschirme sind vorhanden.
Man kann Weine von verschiedenen Winzern der Insel im Agrotourismus-Shop kosten und kaufen. 









Marathokambos

Ist eine Kleinstadt im Süd-Westen der Insel. Der Hauptort befindet sich 4 Km nördlich von der Küste. Es führt ein Fußweg vom Hafen rauf nach Marathokampo-ist anstrengend , dafür wird man mit einer herrlichen Aussicht belohnt. In Limenas Marathokampou wurde eine Marina errichtet, derzeit noch ohne Betreiber. Da ist unser Liegeplatz. Es gibt Wasser und Strom, wenige Hotels, einige Restaurants, ein Kaufhaus fürs Nötigste, einen Bäcker, einen kleinen Bootszubehör und eine Autovermietung. Mit einem Wort herrlich ruhig!!!! 

Der Touristenort mit vielen Hotels und Restaurants befindet sich ca. 2 Km weiter westlich. Hier haben wir uns ein Auto gemietet 

Erich mit seiner Sternschnuppe fährt mit uns nach Marathokampo.
Wir hatten heute ein tolles Erlebnis, auf dem Weg zum Restaurant, sehe ich einem Mann der sieht aus wie der aus dem Kaffee in der Nähe der Wäscherei auf Ikaria-da ich ja wissen will, ob er es ist, frage ich natürlich ob er aus Ikaria ist? Volltreffer! Er ist mit seiner Frau und mit seiner Tochter hier zum Wochenende! 
Das sind die schönen Momente, wenn man Leute an einem anderen Ort wieder trifft.







Manolates

Liegt wenige Kilometer westlich von der Hauptstadt entfernt. Erreichbar mit dem Auto die Serpentinen hinauf, bzw. für sportliche über einen Wanderweg. Es ist ein wunderschönes Bergdorf mit herrlicher Aussicht. Hier oben wird hauptsächlich Wein angebaut. Die Leute sind sehr freundlich und freuen sich über die Tagestouristen. So kam ich mit einer netten älteren Dame (72 Jahre) ins Gespräch und sie erzählte mir, das sie in Innsbruck gearbeitet hatte. Vor ca. 9 Jahren waren wir schon einmal hier und wollten sehen, ob sich etwas verändert hat. Ja, Künstler und Selbstvermarkter bieten Ihre Waren zum Verkauf an. Am Ortseingang von Manolates gibt es ein neues Lokal "Pigis Taverna" das wir zum Abschluss auf ein Eis besuchten.



Potami Watherfalls

Westlich von Karlovasi befindet sich dieser Wasserfall. Hier ist auch eine kleine byzantinische Kirche. Empfehlenswert ist diese Wanderung, da es dort sehr schattig ist und daher angenehm kühl.




 .